Familienschmuck Neuanfertigung

Familienschmuck Neuanfertigung

Familienschmuck symbolisiert eine Zusammengehörigkeit insbesondere auch für Familien in neuen Zusammensetzungen, wie sie in Patchwork-Familien auftreten. Ich unterscheide hier zwei Grundkonzepte. 

Ein gemeinsames Symbol für alle Familienmitglieder, das sich in individuellen Schmuckstücken, zum Beispiel Ringe, Anhänger oder Schlüsselanhänger wiederfindet. Diese Idee könnte man vielleicht mit einem Wappenring vergleichen.

Individuelle Schmuckstücke für jedes Familienmitglied, die aber in der Summe ein ganzes ergeben, d.h. wenn sie nicht getragen werden, kann man sie zu einer Grundform zusammenlegen. Hier drückt sich Individualität und Zusammengehörigkeit in einem Schmuckstück aus.

Eine Entwicklung für das Konzept der individuellen Schmuckstücke habe ich für eine Patchwork-Familie gearbeitet.

Eine Frau und ein Mann mit ihren vier Kindern im Alter von 15 bis 20 Jahren haben sich gefunden und den erfolgreichen Schritt in eine Patchwork-Familie gemacht.

Die Gesamtform wurde der Kreis, da er für Einheit, Unendlichkeit und Zusammenhalt steht und dies ein wichtiges Symbol für die Familie ist.

Die Familie wünschte sich für jedes Familienmitglied ein Schmuckstück, das eine Charaktereigenschaft des jeweiligen Mitglieds durch seine Form und Oberflächengestaltung zum Ausdruck bringt. Zusätzlich sollten die sechs Schmuckstücke zu einer Einheit zusammen gelegt werden können.

Der Vater ist sehr still, möchte nicht auffallen, ist introvertiert. Aber seine nicht für jedermann sichtbaren inneren Werte sind nicht mit Gold aufzuwiegen. Der Anhänger kann geöffnet und mit Kostbarkeiten gefüllt werden.

Die Mutter ist lebhaft, kreativ, spontan und immer in Aktion.

Eine Tochter ist harmoniebedürftig, zusammenhaltend, ein Familienmensch. Sie trägt ihre Familie immer bei sich. Im Anhänger befindet sich ein Familienfoto.

Diese Tochter ist sehr dominant. Sie prescht vorwärts und hat ein gesundes Durchsetzungsvermögen.

Der Sohn ist wie die Mutter spontan, lebhaft und kreativ.

Die dritte Tochter ist immer vorne weg, etwas lauter und steht gern im Mittelpunkt. Da sie gerne gehört wird, klingelt der Anhänger, immer wenn man ihn bewegt.

This is a unique website which will require a more modern browser to work!

Please upgrade today!